Die eMobility Fachkonferenz des Fuhrparkverbands Austria und der BieM.

Nach dem tollen Erfolg 2020 und den vielen Rückmeldungen unserer Aussteller und Gäste, dürfen wir sie herzlich zur eMOKON 2021 einladen. Noch mehr eFahrzeuge und eine Verdoppelung der Fachausstellung!
Noch mehr umsetzungsorientierte Vorträge und Diskussionen! Das Tun und das Wie steht ganz im Vordergrund. Und das mit einem bewährten Organisationsteam!
Wir freuen uns auf SIE!

Gesamtorganisation und Veranstalter im Auftrag der BieM und des FVA: Christine Scharinger (Scharinger Consulting e.U.)
Für den Vorstand des FVA: Marcella Kral
Für den Vorstand der BieM: Helmut-Klaus Schimany, MAS, MSc

COVID Informationen

Mit Unterstützung von:







Programmübersicht (Stand Juni)

Konferenztag 1 (15.09.2021)

Uhrzeit Thema
08:30 – 09:30Empfang / Akkreditierung
10:00Begrüßung / Eröffnung
– Videobegrüßung durch Fr. Bundesministerin Leonore Gewessler, BA
– KommR Dr. Christian Moser, Vizepräsident der WKNÖ
– Mag. Davor Sertic, MBA, Spartenobmann Transport und Verkehr der WKW
– Die Veranstalter
10:30 – 12:00„Wirtschaftspolitisches Eröffnungspanel“
Impulsreferate & Diskussionspanel mit Vertreter*innen aus Politik und Wirtschaft
12:00 – 14:30Mittagspause mit Testfahren und Presse/Interviews
14:30 – 16:00Fachpanel 1
„Herausforderungen in der Fuhrparkumstellung – Lösungen und Best Practice
bei Ihrem Fuhrpark – Schwerpunkt Dienstfahrzeuge“
Von der Auswahl des Fahrzeuges bis zum optimierten Laden am Standort und im öffentlichen Raum
Impulsreferate & Diskussionspanel mit Vertreter*innen aus Industrie und Wirtschaft
16:00 – 17:30Testfahren und Ausstellung
17:00 – 21:00Abendempfang mit Fingerfood und Weinverkostung
Leitthema Die EUROPÄISCHE MOBILITÄTSWOCHE (von 16. bis 22. September)
ist eine europäische Initiative mit dem Ziel, Bürgerinnen und Bürger für klimafreundliche Mobilität zu sensibilisieren,
Aufmerksamkeit für Verkehrsprobleme zu schaffen und umweltverträgliche Lösungen zu suchen.
Eröffnung durch:
– Staatssekretär Dr. Magnus Brunner, LL.M.
– KommR Dr. Christian Moser, Vizepräsident der WKNÖ
– Mag. Davor Sertic, MBA, Spartenobmann Transport und Verkehr der WKW und Geschäftsleitung des Klima&Energiefonds

Konferenztag 2 (16.9.2021)

Uhrzeit Thema
8:00 – 9:00 Empfang / Akkreditierung
9:00 – 10:00Begrüßung / Eröffnung / Testfahren
10:00 – 12:00Fachpanel 1
„Fuhrparkumstellung – wie verändern sich die Kosten? Ab wann rechnet sich die Umstellung auf E-Fahrzeuge –

mit Schwerpunkt leichte Nutzfahrzeuge
Impulsreferate & Diskussionspanel mit Vertreter*innen aus Industrie und Wirtschaft
12:00 – 14:00Mittagspause mit Testfahren
14:00 – 16:00Fachpanel 2
„Energie – Laden – Eigenverbrauch – Sektorkoppelung“ Netzebenenwechsel

und Erhöhung der Netzbereitstellungsgebühr, Erhöhung der Eigenverbrauchsquote
Impulsreferate & Diskussionspanel mit Vertreter*innen aus Industrie und Wirtschaft
17:00Ende der Veranstaltung

Info Testfahren:

Im Rahmen der Konferenz gibt es genug Möglichkeiten die ausgestellten Fahrzeuge ausgiebig zu testen.

Anmeldung

Eine verbindliche Anmeldung für Konferenzbesucher*innen und Aussteller*innen ist erforderlich.


Veranstalter:

Bundesinitiative für Elektromobilität (BieM):

Die BieM ist das größte B2B Netzwerk für eMobility in Österreich. Gegründet 2013, steht die Entwicklung und Umsetzung der eMobility im Zentrum der als Verein organisierten Plattform. Zusätzlich bilden der Bereich Energie, Intermodalität und neue Mobilitätsformen die weiteren Säulen der BieM. Generationenverantwortung und Nachhaltigkeit bilden den Rahmen dieses Wirtschafts- und Innovationsclusters.

https://www.biem.at

Fuhrparkverband Austria:

Der Fuhrparkverband Austria soll Träger von Initiativen sein, die eine verbesserte Marktsituation oder Markttransparenz für Mitglieder zum Ziel haben. Damit sollen Erkenntnisse gewonnen werden, die allen an den zitierten Initiativen Beteiligten zugänglich sind und wesentlichen Aufschluss über diverse Marktvorgänge liefern.

https://www.fuhrparkverband.at/der-verband/

Scharinger Consulting e.U.:

Scharinger Consulting e.U. ist ein Dienstleistungsunternehmen, das mit den Kund*innen gemeinsam Ihren Zero Emission-Weg plant und Sie bis zur Realisierung begleitet. Sei es beim Start neuer Mobilitätslösungen oder beim Einsatz von innovativen und effizienten Energielösungen im Betrieb, in der Kommune oder im privaten Haushalt durch Optimierung von Energieverbrauch und Kosten. Passende Green Finance-Konzepte sollen Sie bei der Umsetzung zu Ihrer CO2-Neutralität aktiv unterstützen.

https://cscharinger.com