Konferenztag 1 (16.09.2020):

12:00 – 13:00 Empfang / Akkreditierung / Ausgabe Fahrslotzuordnung

13:00 – 13:30 Uhr: Pressegespräch

13:30 Uhr Begrüßung / Eröffnung:

  • Begrüßung durch HStS Dr. Magnus Brunner, LL.M. / Staatssekretär BMK
  • Begrüßung durch Herrn DI Christian Popp / Amt der NÖ Landesregierung
  • Begrüßung durch Herrn DI Hannes Klein / Referat Gesamtverkehrskoordination Land Burgenland
  • Begrüßung Fuhrparkverband Austria & Bundesinitiative eMobility Austria

14:30 – 16:00 Uhr:

Panel 1 „eMobility und erneuerbare Energie als Baustein des Konjunkturprogramms“

Impulsbeitrag:      Frau Henriette Spyra B.A., M.A.

„Ziele und Chancen für eine klimafreundliche Zukunft bis 2040“  

In Zeiten der wirtschaftlichen Krise treten zumeist weniger „manifestierbare“ Themen in den Hintergrund. Nachvollziehbar, da Existenzängste und Ängste um Gesundheit und Familie den Menschen viel „unmittelbarer“ sind als Themen, wie z.B. Klimawandel und Maßnahmenpläne für Zeiträume bis 2040 und darüber hinaus. Aber Krisen bieten auch immer Chancen. Ein wirtschaftlicher Wiederaufbau mit nachhaltiger und umweltfreundlicher Ausrichtung stehen an erster Stelle der Handlungsoptionen. Die österreichische Bundesregierung hat ein sehr ambitioniertes Konjunkturprogramm zum Aufbau der Wirtschaft und zur Sicherung von Arbeitsplätzen aufgelegt. Welche „Wirkung“ erwarten wir aus diesen Konjunkturprogramm zur Sicherung der Lebensqualität der nächsten Generationen? Welche Begleitmaßnahmen sollen noch eingeleitet werden; auf nationaler, privatwirtschaftlicher Ebene und im Bereich der Ausbildung und Umschulung.

Moderierte Podiumsdiskussion:

Moderation                    Helmut-Klaus Schimany MAS, MSc / BieM
Podiumsdiskussion         Henriette Spyra B.A., M.A./ Director Science & Innovation, Umweltbundesamt
Podiumsdiskussion         Dr. Jürgen Schneider / Sektionschef BMK  
Podiumsdiskussion         DI Hannes Klein / Referat Gesamtverkehrskoordination Land Burgenland
Podiumsdiskussion         DI Christian Popp / Amt der NÖ Landesregierung
Podiumsdiskussion         Mag. Robert Feierl, MAS, MSc / Wirtschaftskammer Österreich
Podiumsdiskussion         Dr. Christian Pesau / IV, GF Arbeitskreis der Automobilimporteure
Podiumsdiskussion         DI Theresia Vogl / GF Klima & Energiefonds

16:00 – 18:00 Uhr: Testfahren und Presse/Interviews

Ab 18:00 Uhr: Abendempfang mit Fingerfood und Weinverkostung (mit herzlichem Dank) von:

Eichenwald Weine eGen
Produktion | Günser Straße 54
Weingut | Günser Straße 60
7312 Horitschon
www.eichenwald.at

Das erklärte Ziel von Eichenwald Weine ist es, rund um die Leitsorte Blaufränkisch durchgehend regions- und sortentypische Weine auf hohem Qualitätsweinniveau zu produzieren. Wichtigste Grundlage dafür bilden die rund 100 Mitglieder aus dem gesamten Mittelburgenland. Gemeinsam bewirtschaften sie ca. 400 ha Weingärten und sorgen somit dafür, dass die Fässer im Eichenwald nie leer werden.

Powered by: I.E.T. Consulting Gesellschaft m.b.H.

Konferenztag 2 (17.09.2020):

08:00 – 09:30 Empfang / Akkreditierung

09:30 Uhr Begrüßung / Eröffnung:

  • Begrüßung durch einen Vertreter der öffentlichen Hand
  • Begrüßung durch das Organisationsteam
  • Moderation: Helmut-Klaus Schimany, MAS, MSc

10:00 – 12:00 Uhr:

Panel 1 „Einsatz von eFahrzeuge (Flotten) in der Zustellung und im Verteilerverkehr“

Impulsbeitrag 1: Mag. (FH) Nikolaus Engleitner

„TCO & Wirtschaftliche Darstellung und Vergleich E zu Verbrenner“

Impulsbeitrag 2: Ing. Manfred Münzberger, MSc

„Laden und Ladelösungen im Fuhrparkbereich“

„Welche Erfahrungen liegen zum Einsatz von eFahrzeugen im Bereich Zustellung und Verteilerverkehr vor? Was ist schon möglich, was muss beachtet werden? Wie langfristig müssen Entscheidungen in der Beschaffung geplant werden, wenn sich die Rahmenbedingungen verändern (MÖSt, Restwerte, Energiekosten,…)? Mit welchen Rahmenbedingungen kann der Staat, die Kommune unterstützen? Versicherungsschutz im Schadensfall – Elektro versus Verbrenner?

Moderierte Podiumsdiskussion:

Moderation                    Helmut-Klaus Schimany MAS, MSc / BieM, cmobility
Podiumsdiskussion         Mag. (FH) Nikolaus Engleitner / NiMiCo e.U.
Podiumsdiskussion         Ing. Manfred Münzberger, MSc BieM / EBE Mobility & Green Energy GmbH
Podiumsdiskussion         Hermine Resch / Expertin
Podiumsdiskussion         Bernd Willmann / Österreichische Post AG
Podiumsdiskussion         Gerald Windisch / BieM / eMobility Consulting
Podiumsdiskussion         MMag. Ute Teufelberger / BEÖ / EVN

12:00 – 14:00 Uhr  Mittagspause

14:00 Uhr: Start des Nachmittagspanels

14:00 – 16:00 Uhr

Panel 2: „eDienstwagen – wie kann ein Umstieg gelingen? Was ist zu beachten!“                 

Impulsbeitrag 1: Christine Scharinger

„Operative Erfahrungen und wirtschaftliche Auswirkung von eFahrzeugen im Fuhrpark & Schlüsselfaktoren bei der Umstellung des Fuhrparks“

Impulsbeitrag 2: Mag. Franz Haller

„Energiemanagement, Lastspitzenminimierung und Gebrauchsoptimierung von Energieressourcen“

„Wie kann ein Umstieg auf alternative Antriebe im Fuhrparkmanagement gelingen? Elektrofahrzeuge und die CAR POLICY – auf was ist zu achten. Wirtschaftliche Effekte für den Fuhrparkmanager durch den Umstieg. Anreizmöglichkeiten für Mitarbeiter (steuerlich, Lademöglichkeit zu Hause und am Firmenstandort).“ Wie verändern politische Rahmenbedingungen einen Beschaffungsprozess, bzw. mit welchen sich verändernden Rahmenbedingungen muss ein Fuhrparkmanager heute rechnen?
Eichrecht: kWh Verrechnung: wann wird das rechtlich möglich sein?
Dienstwagen: Verrechnung der Ladekosten von daheim. Welche Lösungen gibt es? Wie wird das besteuert?

Moderierte Podiumsdiskussion:

Moderation                     Christine Scharinger  / Scharinger Consulting e.U.  
Podiumsdiskussion          Mag. Herr Bernhard Spitaler / Leiter Einkauf & Fuhrpark Uniqa
Podiumsdiskussion          Mag. Franz Haller / DAGOPT Optimization Technologies
Podiumsdiskussion          Herr Roland Leitner / Leiter Porsche Bank Flottenmanagement
Podiumsdiskussion          DI Oliver Schmerold / Direktor ÖAMTC
Podiumsdiskussion          Herr Alexander Prandler / Leiter Einkauf und Logistik bei Energie Burgenland 
Podiumsdiskussion          Philipp Halla / GF INSTADRIVE GmbH
Podiumsdiskussion          Mag. Robert Madas / Director Insights & Analysis, Eurotax Österreich GmbH

Bis 17:00 Uhr Testfahren

17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Info Testfahren:

Auf Grund von Corona stehen den Gästen unterschiedliche Slots zur Verfügung.

                        S1a: 16. Sept. 16:00 – 18:00 Uhr

                        S1b: 17. Sept. 10:00 – 12:00 Uhr

                        S2b: 17. Sept. 12:00 – 14:00 Uhr

                        S3b: 17. Sept. 14:00 – 17:00 Uhr

Die Gäste geben bei der Anmeldung zur Veranstaltung den gewünschten Slot bekannt. Bei der Akkreditierung bekommen die Gäste eine verschieden färbige Zuordnung zum gewählten Slot.

Verbindliche Anmeldung erforderlich!

Anmeldung geschlossen – Veranstaltung ausgebucht!